vion ist neuer Kooperationspartner

Gemeinsame Initiative #zukunftstiften

Wir freuen uns sehr, mit der Firma vion GmbH einen NEUEN Sponsoring- und Kooperations Partner gewonnen zu haben.

#zukunftstiften ist eine Initiative von vion, die natürlich gerade im Rahmen des Cordial Cup sehr gut zu unserer Philosophie „klein misst sich mit groß“ passt. Viele Teilnehmer, die bei den Turnieren des Cordial Cup dabei waren, haben sich in der Zwischenzeit zu „Größen“ im Fussball entwickelt bzw. sind auf einem guten Weg dahin.

Jährlich spielen ca. 13.500 Kinder (Spieler/innen) im Alter von 10 – 15 Jahren mit Ihren Vereinen im Rahmen des Cordial Cups und der Cordial Cup Qualifikationsturniere mit und haben das große Ziel, irgendwann mal in Zukunft eine feste Größe im Fussball zu werden.

„Menschen auf der ganzen Welt verstehen die Sprache des Sports. Wir sind der Überzeugung, dass Sport in der Lage ist, Menschen zu vereinen und über alle Grenzen hinaus zu verbinden.“ Davon ist auch vion gmbh Geschäftsführerin Manuela Dorn überzeugt. Sie ist seit Jahren auch wesentlicher Bestandteil des Cordial-Cup-Orga-Teams, jenem Fußball-Nachwuchsturnier, mit dem die Initiative #zukunftstiften als Kooperationspartner an den Start geht. „Mit dem Chef-Organisator des Cordial-Cups Hans Grübler verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit, die auf Vertrauen und Loyalität aufgebaut ist. Was wir tun, machen wir gerne – mit Engagement und Freude und das seit über 20 Jahren. Wir sind auch stolz darauf, dass wir mit dem vion cup 2 Qualifikationsturniere in der Steiermark ausrichten dürfen“, sagt Manuela Dorn.

"Wir werden die Initiative #zukunftstiften in vollen Umfang unterstützen und würden uns sehr darüber freuen, wenn wir in den kommenden Jahren eine entsprechend positive Entwicklung dieser Kooperation verfolgen können. Ich freue mich persönlich sehr auf die weitere Zusammenarbeit," so Hans Grübler unser Cheforganisator.

Es ist wichtig, nicht die Augen zu verschließen.

Durch die langjährige Verbindung mit dem Cordial Cup war es vion gmbh-GF Manuela Dorn möglich, das Netzwerk um zahlreiche Menschen zu erweitern, denen das soziale Engagement ein Herzensanliegen ist – einer dieser engagierten „Botschafter der guten Sache“ ist Ex-Leverkusen-Profi Jens Nowotny, der sich schon während seiner aktiven Karriere sozial engagiert hat. „Uns war es ein Anliegen, seine Meinung zu den Themen Fußball und Sport sowie seine Ansichten zu den Parallelen zwischen Spitzensport und der Geschäftswelt zu hören, denn viele unserer Geschäftspartner sind Sportler, denen genau diese Werte und Prinzipien wichtig sind.“ Im Interview mit dem vion-Newsportal vion_spots spricht Jens Nowotny über soziale Verantwortung und Engagement, Motivation und Mindset im Spitzensport und darüber, wie man sich auf Ziele richtig fokussieren kann.

Download

folder

Pressetext #zukunftstiften

186056

download
vion #zukunftstiften

vion #zukunftstiften