Team VION gewinnt Ü40-Cup

Vergangenes Wochenende fand auf der Sportanlage des SC Ellmau der Ü40 vion Cup mit insgesamt 6 Mannschaften statt. Besonderes Highlight war die Teilnahme der Traditionsmannschaft von Bayer 04 Leverkusen, die mit einigen ehemaligen Nationalspielern, wie Jens Nowotny, Bernd Schneider, Patrick Helmes, Zoltan Sebescen, Mike Rietpietsch, Thorsten Judt und vielen weiteren ehemaligen Spielern antrat.

Das starke Teilnehmerfeld vervollständigten das Team Graubünden aus der Schweiz, Team vion aus Österreich, TSV Wolfstein, TSV 1899 Benningen und FC Speyer 09 aus Deutschland.

Am Ende sicherte sich sensationell das Team vion mit fünf Siegen in fünf Spielen den Turniersieg beim diesjährigen Ü40 vion Cup. Das Team vion von Direktionsleiter Peter Grundner war somit die Überraschung des Turniers.

Ein Highlight des Ü40 vion Cups war sicher der 1:0 Sieg gegen die Startruppe von Bayer 04 Leverkusen. Das Team vion blieb über das ganze Turnier hinweg ohne Gegentor und holte als einziges Team die vollen 15 Punkte.

Der diesjährige Ü40 vion Cup war ein voller Erfolg und der nächste Termin steht auch schon fest:
Der nächste Ü40 vion Cup findet am Samstag, den 29. Juli 2023, statt.

„Es hat riesigen Spaß gemacht, den Ü40 vion Cup nach zwei Jahren Pause wieder zu organisieren. Beeindruckend für mich war die harmonische Stimmung, sowohl auf dem Platz als auch abseits des Platzes, u.a.. beim Abend im Rahmen der Siegerehrung in der Tirol Lodge . Man hat gesehen, dass es ein Event war, wie mit einer „großen Familie“. Es gab keinerlei Unterschied, ob ehemaliger National-/Bundesligaspieler oder „nur“ Amateurkicker, ALLE hatten einen angenehmen Umgang miteinander. Darauf lässt sich in Zukunft aufbauen, um bei dem Slogan #zukunftstiften zu sein“, so Hans Grübler, Turnierorganisator.

„Beim Ü40 vion Cup haben wir genau das gelebt, für das auch unser Unternehmen steht: Das Gemeinschaftsgefühl als Team, gegenseitige Unterstützung und das Erreichen eines hoch gesteckten Ziels durch Zusammenhalt und Willensstärke. Wir haben auch für unvergessliche Momente gesorgt: Der Sieg gegen Bayer Leverkusen war eine tolle Leistung und wird unserem Team sicherlich ewig in Erinnerung bleiben, aber auch das freundschaftliche Miteinander und der Spaß haben bei uns im Herzen ihren Platz gefunden“ sagt vion-Geschäftsführerin Manuela Dorn.