Cordial Cup - Junior Soccer League

Qualifikation für CORDIAL CUP 2020 startet am Wochenende

Am kommenden Sonntag startet die Saison der Qualifikationsturniere für den Cordial Cup. Die Sieger der jeweiligen Turniere qualifizieren sich für den 23. Internationalen Cordial Cup 2020.

Dabei findet am Sonntag, den 29. September erstmals ein U11 Turnier beim Schweizer Traditionsverein BSC Old Boys Basel statt. Insgesamt 18 Mannschaften aus CH, F, D sind bei der Premiere dabei, um den Turniersieger
und Teilnehmer für das Finalturnier an Pfingsten 2020 zu ermitteln.

Schon am 03. Oktober, am deutschen Nationalfeiertag, geht es dann weiter mit den Turnieren beim FC Speyer 09.
Zunächst mit dem U11 Turnier und 24 Teams, dann am 05. Oktober (U13) und am 06.10. mit der U15.
Der FC Speyer feiert in diesem Jahr auch ein „kleines“ Jubiläum, nämlich 5 Jahre Cordial Cup Qualifikation.
Dem Cordial Cup Co-Organisator Sebastian Ebeling und seinem Team steht sicher viel Arbeit bevor, bei insgesamt 3 Turnieren und 60 teilnehmenden Mannschaften.

Ebenfalls am Wochenende 05. und 06. Oktober werden erstmalig 2 Turniere auf der Sportanlage des 1.FC 1906 Erlensee (Hessen) ausgetragen. Jeweils 20 Mannschaften in der U11 und U15 Altersklasse spielen um jeweils ein Ticket für das Finalturnier an Pfingsten in Tirol. Sehr gute Teilnehmerfelder sorgen sicherlich für die entsprechende Spannung und interessante Spiele.

Und ein Turnier nur für die Tiroler Fußballvereine wird für die U11 beim FC Kufstein durchgeführt.
Am Samstag, 05. Oktober wird mit dem Turniersieger ein zusätzlicher Verein aus TIROL einen Startplatz für den Cordial Cup 2020 bekommen. Bei 20 Teilnehmern sicher eine reizvolle Aufgabe für die Tiroler Nachwuchsteams.