Cordial Cup - Junior Soccer League

Frohes Neues Jahr!

Liebe Cordial Cup Freunde,
sehr geehrte Sponsoren und Partner,

ein erfolgreiches Jahr 2018 liegt hinter uns. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass wir wieder mit Stolz zurückblicken können. Besonderer Dank gebührt hierfür meinem Organisationsteam.

Nun gilt es aber auch schon wieder, den Blick nach vorne zu werfen, denn der Start der Qualifikationsturniere steht bereits im März bevor.

Hier die Highlights

Am Wochenende 23./24. März beginnt der 2.Teil der Qualifikation der noch ausstehenden 26 Turniere vor dem Finalturnier an Pfingsten.

10 Jahre mit dabei

Der Bündner Fußballverband in der Ostschweiz , Heusenstamm (D) und in Radomlje/Slowenien dürfen heuer das 10jährige Jubiläum feiern!
Diese Mitveranstalter zusammen mit all den anderen, überwiegend schon langjährigen Qualiturnierpartnern bilden auch den Grundstein für eine erfolgreiche Durchführung der insgesamt 35 Qualifikationsturniere in nun 8 verrschiedenen Ländern.

Neue QUALI-Turnierveranstalter

Gespannt dürfen wir auch sein auf die neuen Partnervereine, die erstmalig ein Turnier mit uns austragen werden, so NVC Naarden in Holland, VfB Auerbach und der SK Lauf b. Nürnberg in Deutschland.

Gruppenauslosung

Am 4. Mai 2019 findet dann die mit voller Spannung erwartete Gruppenauslosung aller drei Altersklassen im Rahmen des 22. Cordial Cups sowie des mit erstmalig 22 Mannschaften besetzten 10. Cordial Girls Cup Jubiläumsturniers statt.

Cordial Girls Cup

Ein besonderer Höhepunkt soll natürlich die Durchführung des Girls Cup in diesem Jahr sein. Deshalb werden auch ALLE Finalspiele beim Girls Cup Gründungspartner Verein in Hopfgarten im Brixental ausgetragen.
Am Sonntag, den 9. Juni 2019 wird die Sportanlage in Hopfgarten mit dem wunderschönen Blick zur Hohen Salve sicherlich voll gefüllt sein, um dann am späten Nachmittag auch noch die gemeinsame Siegerehrung durchführen zu können.

Weiteste Anreise

Die mit Abstand wohl weiteste Anreise wird vermutlich die U13 von ELLE Football Academy aus Australien haben. Auch die U11 von APSS Hongkong, die bereits im vergangenen Jahr dabei war sowie die Mädels von Lee County aus Florida haben eine entsprechende Reiseroute vor sich.

Neue Teams

Besonders freuen wir uns auch auf die erstmals mitspielenden Nationalteams aus Luxemburg bei der U13 und U15 sowie auf die U15 von Digenis Voroklinis F.C aus Zypern und die U13 und U15 Teams von FK Bodo Glimt aus Norwegen.

Interessante Teilnehmerfelder garantieren auch heuer wieder ein spannendes Turnier auf den 12 Sportanlagen in den Kitzbüheler Alpen, Kitzbühel und rund um den Wilden Kaiser.

Selbstverständlich haben auch wieder viele Spitzenclubs aus den verschiedenen Nationalligen in Europa ihre Teilnahme zugesagt, ebenso weitere sogenannte „kleinere Clubs“ die dazu beitragen, dass das Motto: „klein misst sich mit groß“ entsprechend mit Spannung umgesetzt wird.

Es steht uns also eine Menge Arbeit bevor, auf die wir uns schon freuen, um wieder ein gelungenes Cordial Cup Jahr hinzulegen. Gemeinsam sind wir stark, Teamwork ist das wichtigste!

Euer Hans Grübler